Diese Seite unterstützt Ihren Brower nur eingeschränkt. Müssen Sie einen moderneren Brower installieren (z.B. Edge, Chrome, Safari, oder Firefox).

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer

Einkauf fortfahren

Hevron Heights Winery

Geschichte

Eingebettet in die sanften Hügel Judäas, auf einer Höhe von 1000 Metern über dem Meeresspiegel, liegt die Stadt Hevron. Das Klima in dieser Region, das von der hügeligen Landschaft, den kühlen Brisen, die von der Mittelmeerküste herüberwehen, und der Hitze und Trockenheit, die von der Negev-Wüste heraufziehen, beeinflusst wird, macht sie zu einer der idealsten Weinbauregionen in Israel.

Der fruchtbare Boden in den Hügeln von Hevron ist mit einer Vielzahl von Trauben- und Olivenbäumen gesegnet. Bereits in der Bibel wird Hevron als ein Gebiet erwähnt, in dem die Kanaaniter Weintrauben anbauten, was durch den Bericht über die Kundschafter belegt wird, die von Mose ausgesandt wurden, um das Land zu erkunden. Als sie zurückkehrten, brachten sie eine große Traube mit, um auf den Reichtum des Landes hinzuweisen.

Während der Herrschaft König Davids lebten über eine Million Juden in und um Hevron, der selbst neun Jahre dort lebte, bevor er sich in Jerusalem niederließ. Einer der wichtigsten Wirtschaftszweige jener Zeit war die Weinherstellung und der Wein aus dieser Region war im gesamten Mittelmeerraum bekannt und reichte bis nach Rom. Auch nach der Zerstörung des Zweiten Tempels war der Weinanbau während der römischen, byzantinischen, arabischen, christlichen und mameluckischen Epoche bis in die heutige Zeit ein wichtiger landwirtschaftlicher Bereich.

Bei der Annäherung an Hevron wird die Landschaft von einem Meer von Weinstöcken beherrscht, von denen viele völlig wild wachsen. Der Anbau von Reben ist im Islam verboten, aber einige Juden kehrten in das Gebiet zurück und pflanzten mit großem Erfolg klassische Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir an, da das Gebiet für den Weinanbau absolut ideal ist.

 

Das Weingut

Das neue Weingut Hevron Heights in Hevron wurde von einem Konsortium französischer Unterstützer Israels ins Leben gerufen. Sie wurde im Stil einer französischen Weinkellerei gebaut und verbindet modernste Weinherstellungstechnologien mit traditionellen französischen Weinbereitungstechniken. Die gesamte Ausrüstung der Weinkellerei, einschließlich des Traubenannahmesystems und der Gär- und Lagertanks aus Edelstahl, ist von höchster Qualität. Die Tanks sind mit einer automatischen Steuerung ausgestattet, die die gewünschte
Temperatur jederzeit aufrechterhalten.

Der Weinkeller enthält 800 Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche, in denen der Wein ausgebaut wird. Die Weinkellerei begann ihre Tätigkeit mit der Ernte 2001 mit dem Ziel, den größten Teil ihrer Produkte zu exportieren.
Derzeit exportiert die Kellerei unter anderem in die Vereinigten Staaten, nach Frankreich, Großbritannien, Belgien, Holland, Deutschland, Italien, Luxemburg, Russland, Südafrika, Brasilien, Panama, China, Hongkong, Singapur und Japan.
Das Zielpublikum umfasst auch den nichtjüdischen Sektor, der die von Hevron Heights Winery produzierten Weine schätzt.

Die Hevron Heights Winery produziert Qualitätsweine, wobei sie sich auf die historische und geografische Verbindung zwischen der Weinherstellung und dem Land Israel konzentriert und diese ehrt, was in den biblischen Namen ihrer Weine und dem einzigartigen Design ihrer Etiketten zum Ausdruck kommt.
  

Weinberge

Hevron Heights bezieht seine Trauben aus der Region Hevron, Pnei Kedem, Negohot, Maale Amos und Ella Valley. Dies sind alles Regionen mit einer jahrtausendealten Geschichte des Wein- und Tafeltraubenanbaus, und Hevron Heights ist stolz darauf, ein Glied in dieser illustren historischen Kette der landwirtschaftlichen Tätigkeit im Land Israel zu sein. Jedes Jahr überwachen die Experten des Weinguts die Behandlung der Reben und wählen sorgfältig die besten Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Shiraz und Petit Verdot Trauben aus.

Klicke hier um unsere Hevron Heights Kollektion zu entdecken